Donnerstag, 3. Mai 2012

Lufthansa will 3.500 Stellen streichen

Die Lufthansa will im Zuge ihres milliardenschweren Sanierungsprogramms in den kommenden Jahren weltweit 3.500 Stellen streichen.
Die Kürzungen sollen durchweg die Verwaltung treffen, wo Europas größte Fluggesellschaft Doppelfunktionen zusammenlegen und auf Tätigkeiten verzichten will, die dem Kunden nach ihrer Ansicht keinen Mehrwert bringen. "Nur wenn wir jetzt die administrativen Funktionen neu strukturieren und auch einen Stellenabbau in Kauf nehmen, können wir langfristig Arbeitsplätze erhalten und neue Arbeitsplätze schaffen", sagte Konzernchef Christoph Franz am Donnerstag bei der Vorlage des Quartalsberichts in Frankfurt. Ziel sei, die Stellenstreichungen weitgehend sozialverträglich abzuwickeln.
(c)Finanzen.net

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen