Montag, 23. Juli 2012

Privatreise: Höhepunkte der Westukraine

Privatreise: Höhepunkte der Westukraine
Kurzreise 4 Tage/3 Nächte ab/bis Lviv

Typisch DERTOUR
  • Privatreise mit Chauffeur
  • tägliche Abfahrten
  • deutschsprechende Reiseleitung

Erleben Sie auf dieser Privatreise die kulturellen und landschaftlichen Höhepunkte der Regionen Galizien und Bukowina in der Westukraine. Am Anfang und Ende der Reise steht die zauberhafte Stadt Lviv, wo Sie Ihren Aufenthalt mit Verlängerungsnächten und weiteren Ausflugsbausteinen ergänzen können. Während der Rundreise besuchen Sie die wildromantischen Karpaten, lernen die Traditionen der Volksgruppe der Huzulen sowie sehenswerte Städte wie Tschernivtsi und Kamjanetz-Podilskij kennen.

Reiseverlauf

1. Tag: Lviv (Lemberg) - Ivano-Frankivsk
Abholung von Ihrem separat gebuchten Hotel in Lviv und Fahrt nach Ivano-Frankivsk. Unterwegs Stop in Halych und Besuch des Geschichtsmuseums. Nach Ankunft in Ivano-Frankivsk kurze Stadtbesichtigung. Sie sehen den Palast des Stadtgründers Potocki, die Armenische Kathedrale aus dem 17. Jh. im klassizistischen Stil, die Auferstehungskirche im bayrischen Barockstil, die ehemalige Kathedrale des Jesuitenordens sowie eine der wichtigsten griechisch-katholischen Kirchen der Ukraine. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Anschließend Check-in im Hotel Nadia o. ä. 3 Sterne. Ca. 130 km (M)

2. Tag: Ivano-Frankivsk - Kosiv - Kolomya - Tschernivtsi (Tschernowitz)
Heute geht die Fahrt zunächst in die malerische Landschaft der Karpaten nach Kosiv, wo Sie einen Zwischenstop an einem der größten Huzulenmärkte der Karpaten machen. Außerdem besuchen Sie das Freilichtmuseum. Anschließend geht die Fahrt weiter nach Kolomya, unterwegs Mittagessen im privaten Restaurant „Onkel Wassily“, einem sog. „Kolyba“-Restaurant mit typischen Spezialitäten der Westukraine. Besuch des bekannten „Pysanka“-Museums, das weltweit einzige Osterei-Museum, das an unzähligen filigran bemalten Ausstellungsstücken die ukrainische Tradition des Osterei-Bemalens demonstriert. Weiterfahrt nach Tschernivtsi und kurze Stadtrundfahrt. Übernachtung im Hotel Bukowina o. ä. 3 Sterne. Ca. 150 km. (F, M)

3. Tag: Tschernivtsi - Chotyn - Kamjanetz-Podilskij
Heute sehen Sie in Tschernivtsi u. a. den imposanten ehemaligen Metropolitenpalast, die Konzerthalle, die Heilig-Geist-Kathedrale, das Rathaus, den Justizpalast und das Siegesdenkmal. Mittagessen. Weiterfahrt nach Chotyn, wo Sie die beeindruckend am Ufer des Dnister gelegene Burg Chotyn besichtigen. Danach fahren Sie nach Kamjanetz-Podilskij und Check in im Hotel „7 days“ o. ä. 3 Sterne. Ca. 100 km. (F, M)

4. Tag: Kamjanetz-Podilskij - Lviv (Lemberg)
Nach dem Frühstück Check-out und Besichtigung der Festungsstadt Kamjanetz-Podilskij. Ein Spaziergang durch das armenische und polnische Viertel und das wundervolle Panorama der Burg werden Sie ins Mittelalter zurückversetzen. Die Burgist eine der vielen Verteidigungsanlagen der Stadt. Sie sehen außerdem die römisch-katholische Kathedrale, den Kushnir-Turm, den Triumphbogen u. v. m. Mittagessen in einem Restaurant in der Stadt. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Lviv, dort Ankunft gegen 21.00 h und Transfer zu Ihrem separat gebuchten Hotel. Ende der Reise. Ca. 330 km. (F, M)

ReiseInformationen

Reisetermine
täglich vom 1.4.2012-31.3.2013 (außer 25.5.-30.6.)

Eingeschlossene Leistungen
  • Alle Transfers während der Rundreise einschließlich Gepäckbeförderung
  • Kurzreise im PKW (ab 3 Personen im Mercedes-Minibus)
  • Rundreise lt. Reiseverlauf
  • 3 Nächte in dem im Reiseverlauf genannten oder gleichwertigen Hotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Verpflegung gemäß Programm, F = Früh-stück (3 x), M = Mittagessen (4 x)
  • Eintrittsgelder und Besichtigungen gemäß Programm
  • deutschsprechende örtliche Reiseleitung
  • hochwertiger Reiseführer

Nicht eingeschlossene Leistungen
  • Trinkgelder, persönliche Ausgaben
  • Reiserücktrittskostenversicherung

Mindestteilnehmer: keine

Gut zu wissen
  • Deutsche und österreichische Staatsbürger benötigen kein Visum für die Ukraine.
  • Für diese Kurzreise ist mindestens 1 Übernachtung vor und nach der Reise in Lviv erforderlich. Wählen Sie aus unserem Hotelangebot auf den Seiten 102-103

Kundeninformationen:
Programmumstellungen und -änderungen auf Grund von Öffnungszeiten vorbehalten. Bei Buchung von 3 bzw. 5 Pers. wird für die 3. bzw. 5. Person autom. der EZ-Zuschlag von EUR 66 berechnet.

Sparangebote:
Frühbuchervorteil: 5% Erm. bei Buchung bis 31.1.12

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen